Personalentwicklung

Zum Erreichen betrieblicher Ziele sind nicht nur Fertigkeiten und Fachkompetenzen gefragt. Gebraucht werden auch:

  • soziale Kompetenzen
    (z.B. Fähigkeit zur Kommunikation)
  • persönliche Kompetenzen
    (z.B. Stressstabilität, Belastbarkeit, Selbstmanagement)
  • Führungskompetenzen
    (z.B. überzeugen, motivieren, delegieren, entscheiden)
  • methodische Kompetenzen
    (z.B. adäquater Umgang mit Unsicherheiten, Verlusten oder Missachtungen)

Der Berufsalltag fordert den Menschen in vieler Hinsicht. So fehlt vielen die Zeit, in Ruhe die Dinge zu verarbeiten, die ihnen nahe gehen, und zu überlegen, was eine stimmige Aktion sein könnte. Daher unterstütze ich in eigenen Praxisräumen durch mein Beratungsangebot Menschen dabei, Antworten zu finden.

In Seminaren können sich die Teilnehmer auseinandersetzen mit Themen wie:

Effektive Gesprächsführung

Die Art und Weise, wie Menschen miteinander reden, führt oft zu Missverständnissen. In diesem Seminar erkennen die Teilnehmer, wie sie die Beziehung zu anderen beeinflussen können. Sie können ein Gespräch strukturieren und kennen die Phasen eines Sachgespräches. Der Umgang mit schwierigen Situationen wird ihnen vermittelt.

Aus dem Inhalt:

  • Beziehung zum Gesprächspartner
  • Pflichten und Aufgaben des Gesprächsführers
  • Worauf muss der Gesprächsführer achten?
  • Das Dialog-Modell
  • Der Problemlösungsprozess
Souveräner Umgang mit Konflikten

Von einem Konflikt spricht man, wenn zwei Standpunkte gegensätzlich oder unvereinbar sind. Konflikte unterscheiden sich von Problemen vor allem dadurch, dass sich die Parteien in der Bewältigung uneins sind und dabei negative Gefühle entwickeln. Konflikte sind Störungen, die den Handlungsablauf unterbrechen und belastend wirken. Sie haben die Tendenz zu eskalieren und an Intensität zuzunehmen.

Die Veranstaltung beschäftigt sich damit, Konflikte vor der Eskalation zu erkennen und zu lösen. Die Teilnehmer werden sich bewusst, welche Konfliktformen es gibt, wie man sie erkennt und wie man diese zukünftig vermeidet.

Aus dem Inhalt:

  • Wahrnehmung mit allen Sinnen
  • Unterschiedliche Konfliktarten
  • Mit Konflikten souverän umgehen
  • Die Schritte im Konflikt - Gespräch
Professionell Präsentieren

Souverän wirken und gekonnt mit herausforderndem Publikum umgehen, dabei auch das eigene Lampenfieber zu beherrschen, sind die großen Herausforderungen einer professionellen Präsentation. Wie das gelingen kann, wird in dieser 2-tägigen Veranstaltung erarbeitet.

Aus dem Inhalt:

  • Rollen während einer Präsentation
  • Praktiken zum Abbau des Lampenfiebers
  • Dimensionen der Verständlichkeit
  • Die persönlichen Wirkungsmittel
Vom Mitarbeiter zur Führungskraft

Heute Kollege, morgen Vorgesetzter - manch einem gelingt der Wechsel nicht so einfach. Da stellen sich Fragen zum Auftreten, eventuell dem neuen Umgang mit den alten Kollegen etc. Welche Rollen habe ich jetzt und wie fülle ich diese aus? Diese und weitere Fragen werden in dieser Veranstaltung diskutiert.

Aus dem Inhalt:

  • Führung vs. Management
  • Dienstleisten statt Herrschen
  • Werte und Einstellungen zum Thema Führung
  • Auswirkungen positiver und negativer Motivation
Wie sage ich es meinem Kollegen/Mitarbeiter

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer zwischen Wahrnehmung, Vermutung und Bewertung zu unterscheiden. Sie können die eigenen Emotionen verstehen und lernen, mit Ihnen umzugehen. Sie kennen die eigene Verantwortung in der Kommunikation und können mit schwierigen Gesprächssituationen umgehen.

Aus dem Inhalt:

  • Missverständnisse in der Kommunikation
  • Zugang zu den eigenen Emotionen
  • Blockaden in der Kommunikation
  • Das Aktive Zuhören
Ohne mich! Nein sagen lernen

Das Gefühl, die Menge an Aufgaben gerade einmal nicht zu schaffen, kennt wohl jeder. Wenn dieser Zustand jedoch einen längeren Zeitraum über anhält, kann er zu einer echten Belastung werden. Oft führt der Weg von der Belastung über die Überforderung bis zum Gefühl des Ausgebranntseins. Hier gilt es rechtzeitig die Notbremse ziehen.

Das Seminar soll helfen, Überforderung rechtzeitig zu erkennen. Es geht darum den äußerlichen und inneren Antreibern auf die Spur zu kommen, um zukünftig den Anforderungen des (Berufs-)Lebens mit mehr Gelassenheit zu begegnen. Durch Gespräche und Diskussionen wird das eigene Verhalten reflektiert und an neuen Strategien gearbeitet. Selbsterfahrungen und Übungen sorgen für eine abwechslungsreiche und kurzweilige Maßnahme.

Weitere Themen biete ich Ihnen individuell auf Nachfrage an.